Stellungnahme Schutzstreifen

Die ProRad AG hat anlässlich eines Zeitungsartikels und eines Leserbriefes eine Stellungnahme zu den Schutzstreifen in Düren erarbeitet. Ein Ausschuss von ProRad erarbeitete ein Papier, das Sie hier als PDF laden können.

Die Aachener Zeitung/Dürener Nachrichten hat anhand unserer Stellungnahme ein Interview mit drei ProRadlern in der heutigen Zeitung abgedruckt. Online-Zugang:

http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/dueren/hier-wird-es-fuer-radfahrer-im-duerener-strassenverkehr-brenzlig-1.1760487

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Schulwettbewerb: Ideen/Vorschläge

Da sich manche Gesprächspartner nicht so Recht vorstellen konnte, was man als Beitrag für den Wettbewerb einreichen könnte, haben wir einige Ergebnisse und Ideen gesammelt.

Den Preis „Fahrradfreundlichste Schule Deutschlands“ erhielt in diesem Jahr die Erich-Kästner-Schule aus Darmstadt. Die Schule konnte sich durch folgende Aktionen auszeichnen:

Fahrradwerkstatt in 2 Kursen des Pflichtunterrichts, offene Werkstatt am Nachmittag, Mountainbike AG, Mehrtagestour in der Projektwoche, Bau eines Pumptracks, jährlicher Fahrradflohmarkt, Klassenausflüge mit dem Rad, Schulradeln, Kurzfilmbeiträge zur Aktion „Like it bike it“, Fahrradcheck für die Grundschule im Rahmen des Fahrradführerscheins.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Parkplätzchen in der Wilhelmstraße – Première!

Freiräume schaffen, wo normalerweise Autos stehen – das haben wir anlässlich des PARK(ing) Days 2017 zum ersten Mal vorgenommen.
Der Park(ing) Day ist ein seit 2005 international jährlich begangener Aktionstag zur Re-Urbanisierung von Innenstädten, so steht es auf der Wikipediaseite*.

Wir möchten auch in Düren zeigen, wie stark der öffentliche Raum in unserer Stadt von Autos bestimmt wird und dass es mit einer alternativen Nutzung von Straßen und Plätzen grüner, ruhiger und entspannter in der Dürener Innenstadt wäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kreuzung beim Zollamt

Die Gefahrenstelle beim Zollamt ist nun endlich von Seiten der Stadt verbessert. Oben ist die Situation vor einer Woche dargestellt. Die gelbe Linie stellt den Fahrweg eines Radlers dar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Start „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule“

Wer? – Wir, die Arbeitsgemeinschaft „Pro Rad Düren“, ein Zusammenschluss von Umwelt- und Verkehrsinitiativen und aktiven Radfahrerinnen und Radfahrern ruft diesen Wettbewerb mit aus. Unterstützt wird die Aktion durch die Sparkasse, die DKB und Fahrrad Gothe.

Was? – Der Wettbewerb „Fahrradfreundlichste Schule“ findet lokal und bundesweit in zwei verschiedenen Wertungen statt.

Wann? – Beginn heute, den 6.9.2017
Ende im März 2018. Im April gibt es die Siegerehrung!
Wo? – Kreis Düren für die lokale Wertung.

Wie? – Die bundesweite Aktion „Fahrradfreundlichste Schule“ wollen wir im Kreis Düren unterstützen und mit lokalen Extrapreisen wollen wir zur Teilnahme motivieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtradeln!

Die Stadt Düren schreibt auf ihre Webseite:

Treten Sie 21 Tage für den Klimaschutz, Radverkehrsförderung und lebenswerte Kommunen in die Pedale!
Sammeln Sie zwischen dem 02. und 22.09.2017 Kilometer für Ihr Team und die Stadt Düren!

Und wir – als Team ProRad – machen mit:

Es gibt viele Teams in Düren, die um beste Platzierungen nach Teilnehmerzahl und km-Leistung „kämpfen“: http://www.stadtradeln.de/dueren/
Rangfolgen: Bei „Ergebnisse“ schauen! Gleichzeitig ist dies die Infoseite für Düren.
Infos und FAQ zur Teilnahme gibt es Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Deutschlands fahrradfreundlichste Schule

Quelle: aktion-fahr-rad.de

Es geht wieder los – und erstmals mit lokaler Wertung!
Ab sofort können sich die weiterführenden Schulen für die Auszeichnung „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2018“ bewerben.

Neben dieser Prämierung wird es auch drei Sonderpreise geben in den Kategorien „Sport“, „Mobilität“ und „Beginners“. Zusätzlich gibt es eine eigene Wertung für den Kreis Düren.

Was bedeuten die Kategorien?

  • Der Sonderpreis Sport geht an die Schule mit einem innovativen und erfolgreichen Projekt im Bereich Radsport, sei es Straße, MTB, Bahn oder Halle.
  • Einen Sonderpreis Mobilität gibt es, wenn die Schule ein innovatives und erfolgreiches Projekt im Bereich Mobilität – z. B. Kinder mit dem Rad zur Schule – durchgeführt hat.
  • Und für Beginners gibt es einen Sonderpreis, wenn die Schule ein erstes Projekt erfolgreich durchgeführt hat und das Radfahren in der Schule weiter fördern möchte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ADFC-Fahrradklimatest: Düren bleibt im hinteren Mittelfeld

Der Fahrradklimatest des ADFC für 2016 wurde heute veröffentlicht:

Die Zeit titelt dazu „Mehrheit deutscher Radfahrer fühlt sich unsicher“ 
So ist es – leider. Man fasst zusammen:

Schnell zum Ziel auf gut befahrbaren Radwegen – das ist deutschen Radfahrern besonders wichtig.

Das entspricht genau unserer Forderung, die wir unseren Landtagsabgeordneten kurz vor der Wahl stellten:
Mit dem Rad komfortabel und sicher von A nach B gelangen
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Infrastruktur, Radwege | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beim Radeln hast du die Wahl

am 3. Mai trafen sich ProRad mit Vertretern von Stadt, Polizei und Bezirksausschuss zum Thema Radwege am Straßenzug Kreuzauer Straße, Nideggener Straße.

Kurz gesagt, in ganz Niederau darf man als Radfahrer zukünftig wählen zwischen der Straße und den alten Radwegen.
Auch weiter innerhalb von Düren, wird es auf der Nideggener Straße keine Pflicht mehr geben, den Radweg zu benutzen, ebenso am Kreisel Europaplatz und der Nippesstraße.

Sportliche Pedalritter werden dies begrüßen, nicht so Leute, denen die Straße zu unsicher ist. Diese werden weiterhin die Radwege benutzen, oder mit dem Auto fahren, weil Weiterlesen

Veröffentlicht unter Infrastruktur, Radwege | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

NRW-Wahl | Besuche bei Landtagsabgeordneten

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Pro Rad Düren haben in den vergangenen Wochen Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der SPD, der Grünen, und der CDU geführt. Mit dabei waren jeweils auch Landtagskandidaten bzw. Landtagsabgeordnete.
Diese Gespräche wurden als Zeichen von Anerkennung unserer Arbeit gewertet.

Die Gespräche verliefen in einer offenen Atmosphäre und zudem war jeweils eine wohlwollende Grundhaltung erkennbar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar