Bismarckstraße (Teil 1)

In der Samstagsausgabe der Zeitung (DN/DZ, 11. Mai) erscheint ein Beitrag zu unserer Kritik an der Umgestaltung der Bismarckstraße.

Seit Februar wurde Material gesammelt für eine Dokumentation der Probleme, die wir in der Neugestaltung sehen. Unmittelbar nach Abschluss der Bauarbeiten zwischen Kaufhof und Hans-Brückmann-Straße gab es einen ProRad Ortstermin. Aufgrund des Umfanges unserer Dokumentation wurde beschlossen, zuerst den Teilaspekt des wichtigen Radfahrstreifens zu beleuchten. Das Ergebnis ist ein dreiseitiges Papier mit kommentierter Bilderstrecke. Dieses Papier bildet die Grundlage für den Zeitungsbeitrag.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.